Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Kanzlei
 

Aktuelles

Sorgerecht für Väter

Derzeit ist von besonderem Interesse die Änderung der Rechtsprechung und der Gesetzeslage im Bereich des Sorgerechtes unverheirateter Väter ohne Sorgerechtserklärung.

Nachdem ein unverheirateter Kindesvater (KV) nur dann auch die Sorge für sein uneheliches Kind ausüben konnte, wenn die Kindesmutter (KM) eine entsprechende Sorgerechtserklärung beim Jugendamt billigte und abgab, wurden die Rechte der KV zunächst gestärkt durch ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs, welches sich sodann auch in einem weiteren Urteil des Bundesverfassungsgerichts niederschlug und die Möglichkeit eröffnete, zumindest das gemeinsame Sorgerecht auch für den KV einzuklagen.

Der Gesetzgeber war nun gefordert, sein Regelwerk zugunsten der unverheirateten KV abzuändern. Mit der Änderung der Gesetzeslage in diesem Jahr erfolgten daher zahlreiche Sorgerechtsanträge zugunsten der bislang entrechteten KV.

Mietrecht

Im Bereich des Mietrechts hat sich die Kanzlei in einer Vielzahl von Fällen mit Schönheitsreparaturklauseln und Nebenkostenabrechnungen auseinandersetzen müssen. Auch die Rückforderung von zuviel entrichteter Miete aufgrund fehlerhafter Wohnungsgröße war Thema der mietrechtlichen Mandate.

Dauerbrenner ist allerdings die Mietminderung wegen Wohnungsmängel.

Nachbarschaftsstreit

Immer wieder kommt es auch vor, dass die Nachbarn sich nicht einig sind.

Beispielhaft sind zu nennen:

  • Lärmbelästigung
  • Grenzbewuchs
  • Videoüberwachung
  • Kosten für Grenzzaun
  • Verpflichtung zum Abfangen von Grundstücksteilen
  • Betretungrecht des Nachbargrundstücks

Fitnessstudioverträge

In diesem Bereich war die Kanzlei mehrfach damit beauftragt die Wirksamkeit von Fitnessstudioverträgen großer Fitnessstudio-Ketten gerichtlich überprüfen zu lassen.

Verkehrsrecht

Ob allgemeine Verkehrsunfälle, Unfälle mit Beteiligung von Radfahrern oder Kindern im öffentlichen Verkehrsraum bis hin zur Abwicklung von Schadenersatzansprüchen aus Verkehrsunfällen in Massenkarambolagen. Nichts ist fremd.

 

Dies ist nur ein kleiner Ausblick auf die alltägliche Arbeit des Rechtsanwalts.